“Meine Freude liegt darin, dir zu zeigen, wie du die Ausrichtung mit deinem inneren Nordstern wiederherstellst, der deiner Bestimmung durch sein silbernes Licht der Inspiration, Wahrheit und Weisheit Richtung gibt.”

Ich teile mit dir die Essenz von dem, was ich in 15 Jahren intensiven Training beim besten spirituellen Lehrer der Welt gelernt habe. 

Meine Freude liegt darin, diese Essenz in meinen Seminaren auf dich zuzuschneiden und dir das zu vermitteln, was dir wirklich im Leben und auf deinem spirituellen Weg weiterhilft.

Mit dem besten spirituellen Lehrer der Welt meine ich Aaravindha Himadra. Aaravindha ist die Verkörperung der Amartya Tradition in der westlichen Welt. Bei ihm als Meisterlehrer habe ich die mehrjährige Sambodha Lehrer Ausbildung als Sambodha-Lehrerin 2010 mit dem Paramahamsa Grad abgeschlossen. Seitdem habe ich auch alle folgenden Seminare von Aaravindha besucht. Insgesamt habe ich die Ausbildung mittlerweile fast dreimal ganz durchlaufen.

Generell ist es eine große Erfüllung für mich, das Wissen der Amartya-Tradition in Form von Seminaren und Retreats weiterzugeben. Aus diesem Grunde versuche ich ein paar Seminare und Retreats im Jahr im deutschsprachigen Raum zu geben, was sich nicht immer leicht umsetzen lässt, da ich seit 2017 in den USA lebe und mein Schwerpunkt im Moment mehr auf der Unterstützung von Aaravindha liegt

Ich freue mich jedes Mal sehr, wenn ich alte bekannte Gesichter und auch neue liebe Menschen auf ihrem spirituellen Weg zur Entfaltung ihres höchsten Selbst mit verständlich vermittelter Theorie, wirkungsvollen Übungsanleitungen und hilfreichen Alltags-Tipps unterstützend begleiten kann.

Es würde mich freuen, dich bei einem der Seminare kennenzulernen oder wiederzusehen!

Jedes Seminar von Aaravindha ist neu und beleuchtet andere Aspekte des tiefen Amartya-Wissens. So hört für mich das Lernen und Weiterentwickeln nicht auf und ermöglicht mir, das komplexe Wissen immer tiefer zu integrieren. Dies ist wichtig für mich selbst und auch, um es auch besser an andere weitergeben zu können.

Seit 2010 betreue ich für Aaravindha Himadra in Europa und den USA die Seminarorganisation, das Veranstaltungsmarketing, das Socialmediamarketing, die Webinare, den Sambodha-Newsletter, die Entwicklung und Gestaltung der www.sambodha.org und www.aaravindha.com Webseiten und die Social Community. Darüber hinaus übersetze ich Aaravindhas Bücher, wie “Das Tal der unsterblichen Meister“, Artikel und Aaravindhas Seminare ins Deutsche.

Mich fasziniert Aaravindhas Wissen, zu dem ich durch seine Lehrerausbildung Zugang gefunden habe und das ich seit 2010 auch selbst unterrichte. Es erstreckt sich in sehr viele Themenbereiche  und jeder Themenbereich wiederum umfasst eine unermessliche Tiefe. Es beinhaltet unter anderem Meditationstechniken, die Menschen immer mehr in ihre Erleuchtung führen, Wissen, um emotionale Wunden zu heilen und mentale Muster loszulassen und die wahre Natur immer mehr zu entfalten. Bei Aaravindha habe ich zudem die Wissenschaft über Mantra erlernt, die göttliche Sprache der Manifestation, die in unserer Tradition in einer Tiefe vorhanden ist, die weltweit ihres gleichen sucht. Weiterhin Heilmethoden, wie die Karnada Virya und das Bhumitra Erdheilungswissen. Und selbst diese Ebenen an Wissen stellen nur den Einstieg in noch heiligeres Wissen dar.

Ich spüre eine besondere Verbindung zum Bhumitra Wissen der Surah Parampara Tradition, dem Wissen über die Heilung von Erdmeridianen und Kraftorten (Karnadas und Devastans). Seit meiner Kindheit hat mich eine magische Anziehungskraft an die Steinkreise in England und Irland und andere heilige Orte gezogen und eine tiefe Sehnsucht in mir berührt. Erst durch Aaravindha habe ich die Mittel und Wege gefunden, um diese Sehnsucht zu stillen und Techniken zur Verfügung zu haben, um meine Fähigkeiten als Erdheilerin weiterzuentwickeln. Es erfüllt mich, das Bhumitra (Baumaitri) Wissen an andere Menschen weiterzugeben, die das gerne für sich entwickeln möchten.

KARL-Theodor

Chiemgau

Das Meditations-Seminar bei Aiyanna war für mich von ganz besonderer Art und Bedeutung. Es brach mit häufig geläufigen Ansichten über Meditations-Techniken, indem es nicht die Teilnehmer in Schwindel erregende spirituelle Höhen zu katapultieren versuchte, sondern für jeden die Möglichkeit eröffnete mühelos in seine eigene Tiefe zu gelangen. Dorthin, wo die wahren Ströme der Stille, der Glückseligkeit und der Manifestation ihren Anfang nehmen, dem Einen, das alles umfasst. Aiyannas Erläuterungen des Weges dorthin waren so lebendig und bodenständig, dass sich die vielfältigen und einflussreichen Wechselwirkungen zwischen Meditation und Alltag jedem Teilnehmer wie von selbst schlüssig eröffneten. Schritt für Schritt erläuterte Aiyanna uns, was wir tun und vor allem auch, was wir alles lassen können, um uns durch die Sambodha-Meditationstechnik von unseren Illusionen und Aversionen zu befreien, um dadurch dem immerwährenden Strahl göttlichen Lichts in unserem Leben unverfälscht Raum und Ausdruck zu geben. Jede dieser Meditationen kann uns ein Stück näher an die Transzendenz heranführen, zurück in die göttliche Liebe und Ordnung. Als ,Nebeneffekt‘ kann sich damit auch eine vieltausendfältige Sehnsucht erfüllen, nicht länger dem Zwang des lernen-Müssens durch Leiden ausgesetzt zu sein, sondern freiwilliges, müheloses lernen, wachsen und reifen durch Offenbarung und freudige Umsetzung relevanter Einsichten und Erkenntnisse zu realisieren. Wer sein Leben entscheidend klären und bereinigen, seinen ursprünglichen Lebenssinn erkennen und verwirklichen will, dem kann ich Aiyannas Meditations-Seminar mit bestem Gewissen empfehlen. Er wird eine warmherzige, tiefgründig kenntnisreiche und top professionelle Anleitung und Einführung erhalten.
__CONFIG_group_edit__{}__CONFIG_group_edit__
__CONFIG_local_colors__{“colors”:{},”gradients”:{}}__CONFIG_local_colors__

>